wampum
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Werbeslogans...
  Kindergelaber
  Englisch...
  Fußballerzitate
  Fotos
  Zitate
  Fremdwörterlexikon
  Musicals
  Lustige Sachen!
  Verrückte Welt
  Gästebuch
  Kontakt

   Saras Blog
   deine stimme gegen Armut
   Mehr schlaue Sprüche
   Lisas Blog
   Ambigramme
   Maikes Blog
   Buzi
   Leos Blog
   Kiras Blog
   Katjas Blog
   Helens Blog
   Tests ohne Ende!

http://myblog.de/wampum

Gratis bloggen bei
myblog.de





Adidas
Den Spruch "impossible is nothing" verstanden 42 Prozent richtig ("nichts ist unmöglich"). Falsche Übersetzungen: "imposant ist nichts", "ein imposantes Nichts".

Base
Der Mobilfunkbetreiber warb mit dem Claim "Freedom of Speech". 38 Prozent übersetzen ihn richtig: "Redefreiheit". Andere Vorschläge: "Frieden der Geschwindigkeit", "Rede in Frieden".

Vodafone
"Make the most of now" ("Mach das Beste aus dem Augenblick") war für 33 Prozent verständlich. Andere Übersetzungen: "mach meist nicht alles", "mach's meistens jetzt", "mach keinen Most daraus".

AirBerlin
"Fly Euro Shuttle" ("Fliege das Euro-Shuttle/ mit dem Europa-Pendeldienst") verstanden 30 Prozent. Andere Vorschläge: "der Euro Schüttel-Flug", "Schüttel den Euro zum Fliegen".

Kia Motors
"The Power to Surprise" ("Die Kraft zu überraschen") heißt der Claim des Autobauers. Die Verständnisquote lag bei 25 Prozent. Übersetzungsversuche: "die Überraschungsmacht", "Die Power-Überraschung", "mit Strom überraschen".

Mars
"One of life's pleasures" ("eine der Annehmlichkeiten des Lebens") hat sich Mars auf die Fahnen geschrieben. 24 Prozent der Testpersonen verstanden den Spruch. Andere Übersetzungen: "Ein Leben bitte!", "Bitte, eins vom Leben", "Ohne Leben bitte".

Burger King
Die Fast-Food-Kette wirbt mit "Have it your way" ("mach's auf deine Weise"). Verständnisquote: 23 Prozent. Falsche Übersetzungen: "Hast du deinen Weg", "Nimm's mit auf den Weg".

Beck's
"Welcome to the Beck's Experience" ("Willkommen beim Beck's Erlebnis") verstanden 18 Prozent richtig. Ein Übersetzungsversuch: "Willkommen beim Beck's Experiment".

Centerparcs
"A State of Happiness" ("Ein Platz/ Zustand der Glückseeligkeit") war für 13 Prozent der Testpersonen verständlich. Andere Übersetzungen: "ein Staat der Glücklichkeit", "mit Glück Staat machen", "statt happy zu sein".

Zurich Versicherung
"Because Change happenz" ("weil Veränderung passiert", das Z am Ende soll auf die Marke Zurich hinweisen) verstanden 10 Prozent der Befragten. Übersetzungsbeispiele: "Weil Chancen glücklich machen", "weil man etwas wechseln kann".

Jaguar
Nur acht Prozent der Testpersonen verstanden den Jaguar-Claim "Life by Gorgeous" ("Leben auf prächtig"). Die Testpersonen vermuteten, die richtige Übersetzung könnte "Leben in Georgien", "Leben bei Georg" oder "Leben wie George" lauten.

McDonald´s
"Every time a good time" ("Jederzeit eine gute Zeit") verstanden 59 Prozent der Befragten richtig. "Alle Zeit ist Gottes Zeit" war eine der falschen Übersetzungen.

Lufthansa
"There´s no better way to fly" ("Es gibt keinen besseren Weg zu Fliegen") konnten 54 Prozent richtig übersetzen. "Nur Fliegen ist schöner" kam bei den Übersetzungsversuchen heraus - übrigens ein Opel-Claim.

Douglas
Nur noch 34 Prozent übersetzten "Come in and find out" ("Komm herein und finde das Richtige") korrekt. Viele übersetzten den Satz mit "Komm herein und finde wieder heraus". Jetzt heißt es bei der Parfümerie-Kette einfach "Douglas macht das Leben schöner

Sat1
"Powered by emotion" ("Angetrieben durch Gefühle") übersetzten viele Befragte falsch mit "Kraft durch Freude".

Kodak
"Share moments, share life" ("Teile Eindrücke, teile das Leben") verstand nur knapp ein Viertel richtig.

Esso
Der Claim "We are drivers too" ("Wir sind auch Autofahrer") riss die meisten nicht vom Hocker. "Wir fahren auch zu..." war eine hilflose, fast wörtliche Übersetzung.

Audi TT
"Driven by instinct" (Gefahren vom Instinkt") meint wohl kaum "Triefen vor Gestank".

Citibank
21 Prozent der Befragten verstanden den Claim "Where money lives" ("Wo Geld lebt") richtig, einige übersetzten ihn allerdings mit "Wo Manni lebt".

Mitsubishi
Wörtlich mit "Fahre lebend" übersetzt, ergab der Claim "Drive alive" nur für wenige einen Sinn. Eine andere Möglichkeit: "Fahre, um zu überleben"... Kein Wunder, dass nur 18 Prozent den Slogan richtig verstanden.

Siemens mobile
Selbst den kurzen Slogan "Be inspired" ("Sei angespornt") konnten nur 15 Prozent richtig übersetzen.

RWE
"One Group. Multi Utilities." ("Eine Gruppe. Viele Versorgungswege") ist der Claim des Energieversorgers. Nur acht Prozent der Befragten übersetzten ihn richtig. Ein Angebot war "Ohne Gruppe. Multikulti.", ein anderes "Eine Gruppe. Viele Werkzeuge". Inzwischen heißt es "Alles aus einer Hand".



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung